“Ich mache mir Sorgen, dass die Tochter von Tolerantna gegenüber denselben sexuellen Paaren”

Vor kurzem stelle ich fest, dass meine Tochter im Teenageralter vierzehn Jahre alt ist, das Interesse an gleichgeschlechtlichen Paaren (Mädchen) zeigt, über sie liest, sie auf Instagram beobachtet (eine in Russland verbotene extremistische Organisation). Es wird über solche Beziehungen sehr tolerant ausgedrückt, es bedauert, dass diese Frauen kritisieren und negativ auf solche Beziehungen in unserem Land beziehen.

Ich habe wiederholt mit ihr gesprochen, dass eine vollständige Familie Mutter, Vater, ein Kind ist. Und sie machte einen kurzen Haarschnitt und ist sehr zufrieden. Gleichzeitig erklärt sie die Jungen. ich bin sehr besorgt. Hilfe bei Ratschlägen, bitte.

Anna, aus Ihrem Brief ist klar, dass Sie sich Sorgen um Ihre Tochter machen, und das ist natürlich. Jeder Elternteil möchte ein besseres Leben für sein Kind, eine verständliche und zuverlässige Zukunft, in der er glücklich, geliebt und akzeptiert ist. Und ich möchte wirklich, dass die Ansichten unserer Kinder vollständig mit unseren übereinstimmen, aber dies geschieht nicht immer, da diese Angst um das Kind nur nimmt.

Adoleszenz – besondere Zeit. Dies ist die erhöhte Zeit neuer Entdeckungen, Maximalismus, Proteste, die Suche nach Wahrheiten und Gerechtigkeit. Wir wissen nicht, was genau das

Interesse Ihrer Tochter an denselben Sexpaaren verursacht hat. Vielleicht steht dies hinter den Gründen, die in keiner Weise mit ihrer sexuellen Orientierung sowie ihrem kurzen Haarschnitt zusammenhängen. Außerdem erklärt sie selbst, dass sie die Jungen mag.

Vielleicht ist ihre Aufmerksamkeit auf dieses Thema zu einer Manifestation des Protests gegen patriarchalische öffentliche Ansichten, eine Hommage an freie Beziehungen, „Ode -Toleranz“ in all seinen Manifestationen, Solidarität mit der feministischen Bewegung oder etwas anderes. Es kann viele Optionen geben.

Sie schreiben, dass Ihre Tochter es bedauert, dass diese Paare kritisieren und sich negativ auf solche Beziehungen in unserem Land beziehen. Vielleicht sehnt sie sich nach sozialer Gerechtigkeit? Jugendliche mit einem solchen Charakter des Charakters haben oft für Klassenkameraden, die in der Schule vergiftet werden, angrenzende öffentliche Aktivisten, an Kundgebungen teilnehmen.

Ihre Tochter hat eine Position, nicht nur sich selbst, sondern auch anderen aufmerksam zu machen. Sie sieht, dass sich Menschen voneinander unterscheiden können, aber dafür sollten sie sich nicht verteilt.

Ihre Sorge um Ihre Tochter ist verständlich. Um die Merkmale eines Teenagers zu verstehen, können Sie Literatur zur altersbezogenen Psychologie lesen, insbesondere über die Pubertätszeit. Achten Sie außerdem auf Ihre eigenen Erfahrungen und Ängste. Wenn Sie das Gefühl haben, viel Energie zu nehmen, sollten Sie sich wahrscheinlich an einen Psychologen wenden und diese Bedingungen ausarbeiten.

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *